Wilhelm Lientscher

Sonntag, 22. Januar 2017 - 18:03 Uhr
Charon 3

100x80cm

Sonntag, 22. Januar 2017 - 18:02 Uhr
in Arbeit Charon 2

150x150cm

Sonntag, 22. Januar 2017 - 18:00 Uhr
Charon 1

dieser grosse Plutomond...hat eine interessante Geschichte...150x150cm...und ein ganz eigenes Licht Charon...in der griechischen Mytologie ein greiser Faehrmann mit makaberen Auftraegen ....

Samstag, 14. Januar 2017 - 14:30 Uhr
brief

„BRAVE ART“- PROJEKT

Die Idee zu diesem Projekt geht aus der Ausstellung über den spanischen Maler FRANCISCO DE GOYA (1746-1828), die im Münchner Künstlerhaus 2015 gezeigt wurde, hervor. In 200 Radierungen, unterteilt in 4 Zyklen (Los Caprichos, Los Desastres de la Guerra, Los Disparates, La Tauromaquia), zeigte und veröffentlichte Francisco de GOYA in unnachahmlicher Art und Weise zu Beginn des 19. Jahrhunderts all die menschlichen Abgründe zu Zeiten der spanischen Inquisition, des französisch-spanischen Krieges, aber auch generelle gesellschaftliche Missstände.
Der Mut dieses Künstlers, nicht selbst in die Fänge der Inquisition zu geraten, ist schon erstaunlich und zeigt, wie sehr ihm all dies zu Zweck, Bedürfnis und Anliegen seiner Kunst geworden ist. Es sind Bilder, die das Leiden darstellen.
Die beeindruckende Persönlichkeit dieses Mannes hat nun eine Künstlergruppe dazu bewogen, ein Informationsprojekt mit Assoziationen und Vergleichen zur heutigen Zeit umzusetzen. Was lösen Bilder des Schreckens im Betrachter aus? Was vermitteln sie über die Einsicht hinaus, dass der Mensch monströs ist?


In einer Aufführung mit Bildern, Musik und Literatur wird die Veranstaltung von 19. bis 22. Mai 2017 in der Galerie am Polylog in Wörgl (Speckbacherstrasse 11-15) stattfinden.

Eröffnung: Freitag 19.Mai 2017, 19:30 Uhr
Eine Videovorführung mit Fotomaterialien ist ebenfalls geplant.
Protagonisten: CHRISTOF BANGERT, Kriegsfotograf (Fotomaterial)
ANDREAS BERGER, Vereinsvorstand der YELLOW DEVIL COMPANY (Bilder)
GEORG KOCH, Dipl. Bildhauer (Skulptur)
THOMAS LEO (Bilder)
WILHELM LIENTSCHER (Projektidee, Bilder)
Dr. GÜNTHER MOSCHIG, Kunsthistoriker (Eröffnung)
STEFAN OPPERER, Akrobatik-Performer von „The Base“ (Eröffnung)
Mag. JOHANNES PUCHLEITNER, Musiker (Musik, Literatur, Eröffnung)
GÜNTHER STOTTER (Fotos und Video)
JOSEF RANGGER, Maler und Musiker (Karikaturen, Saxophon)

Kontakt: wilhelm.lientscher@chello.at.. Tel:06508080229

Samstag, 26. November 2016 - 05:46 Uhr
the Skorpion Pazuzu

August bis Oktober....140x80cm..

Freitag, 18. November 2016 - 06:00 Uhr
mal wieder zürück zur Natur....

einige bilder 40x50....pastellkreiden...

Samstag, 22. Oktober 2016 - 15:46 Uhr
mah.....140 Zugriffe heute.....rekordverdächtig

danke Leute

Donnerstag, 20. Oktober 2016 - 05:14 Uhr
sehr konstruktiv

Gespräch mit Musikschuldirektor Mag.Johannes PUCHLEITNER...
für die Ausstellung..NEUE BILDER am 04.11. - 06.11. ...und für das BRAVE ART PROJEKT in Mai kommenden .Jahres
beides in der Galerie POLYLOG in Wörgl...der SUPERSEPP ist auch dabei

Sonntag, 2. Oktober 2016 - 06:22 Uhr
horus magnificus....3 teilig

100x80cm

Mittwoch, 17. August 2016 - 19:34 Uhr
über 140 Aufrufe heute...schon sehr beachtlich...danke

Ältere Beiträge

Anmelden